· 

Mode sticken

In letzter Zeit sieht man wirklich überall Stickereien. Man findet sie auf Kleidung, auf Schuhen und auch auf Accessoires. Ich habe mich sofort in diesen Trend verliebt und hätte gerne auf allem kleine bestickte Bilder. Beim Shoppen kommt man auch gar nicht um die kleinen Blümchen und um die ganzen anderen Motive drumherum. Man wird wie in einen Bann gezogen und es ist wirklich schwer zu entkommen. Mir ist nur aufgefallen, dass diese Teile oftmals etwas teurer sind als Teile ohne Bestickungen. Da ich sowieso nie gerne viel Geld für Klamotten ausgebe, habe ich dementsprechend auch fast keine bestickten Sachen in meinem Schrank. Aber wozu hat man denn schon Nadel, Faden und Stickrahmen Zuhause? Ich habe vor längerer Zeit einpaar Motive ausprobiert. Jetzt habe ich mir eine alte Hose geschnappt, an der ich erstmal üben konnte und habe einfach mal über die kleine Löcher gestickt und sie so gut kaschiert. Zuerst habe ich mit einfachen Blättern begonnen und mir dann Technicken bei Pinterest angeschaut und ausprobiert. Mit dem Ergebnis bin ich schon ganz zufrieden. Ich werde aber auf jeden Fall weiter üben.

 

Um aber endlich mein erstes, besticktes Teil zu haben, dass man gut ausführen kann habe ich mir bei Primark in London Schuhe mit coolen Stickereien gekauft.

Mir gefallen sie sehr gut, da sie schlicht weiß sind aber dann große bestickte Blumen an den Außenseiten haben.